Wichtig: Neue Kontonummer!
    Gefallen dir unsere Aktionen und Tätigkeiten? Willst Du unsere Arbeit unterstützen?

    Wir freuen uns über deine Spende. Jeder Euro hilft uns, unsere Arbeit weiter machen zu können.

    Kontoinhaber: SJD-Die Falken, KV Aachen
    IBAN: DE65 3905 0000 1073 1373 80
    BIC: AACSDE33XXX

  • Gefördert von

    Deutsches Kinderhilfswerk

Landeskampagne – Armut macht Wut

Armut macht wütend, chancenlos, krank, einsam, hilflos, stumm, unsichtbar, machtlos, klein, traurig und andere mächtig…

Wir Aachener Falken engagieren uns gemeinsam mit anderen Falken aus NRW gegen Kinder- und Jugendarmut.

Jedes vierte Kind und jeder vierte Jugendliche in NRW ist arm. Arm ist laut Definition der Europäischen Union, wer über weniger als 60% des mittleren Netto-Einkommens verfügt. Der Hartz IV-Satz für Kinder (das sind momentan monatlich 251Euro) fällt unter diese Grenze. In Armut aufzuwachsen heißt aber nicht nur weniger Geld zum Leben und zur Freizeitgestaltung zu besitzen, sondern auch schlechtere Bildungschancen und ein höheres Gesundheitsrisiko zu haben. Für uns Falken ist das kein trauriges Schicksal von Kindern und Jugendlichen, sondern ein politischer Skandal!

Am 20. Februar ist unsere Kampagne „Armut macht Wut“ mit einer großen Auftaktverstaltung im Stadtteilzentrum „Pluto“ in Herne gestartet. Bei dieser Veranstaltung kamen 200, meist junge ehrenamtliche HelferInnen der Falken aus NRW zusammen. Neben unserem Landesvorsitzenden, Stefan Krämer, und dem Oberbürgermeister der Stadt Herne, hat vor allem der Vorsitzende des Deutschen Kinderschutzbundes, Heinz Hilgers, wichtige Impulse im Kampf gegen die Armut von Kindern und Jugendlichen gegeben. Nach den vielen Worten haben die anwesenden Helfer einige der Dinge, die sie in Kreis- und Ortsverbänden umsetzen wollen, praktisch ausprobiert. So wurden die ersten lebensgroßen Dachlattenfiguren gestaltet, um der Armut ein Gesicht zu geben,  Transparente gemalt und Straßenaktionen geplant.

Im Rahmen unserer Kampagne „Armut macht Wut“ wollen wir durch verschiedenste Aktionen auf das Thema Kinder- und Jugendarmut in Deutschland aufmerksam machen. In ganz NRW gestalten Falkengruppen lebensgroße Dachlattenfiguren individuell, um auf die Armut bei uns  aufmerksam zu machen. Wir, die Aachener Falken, wollen in unseren Räumen in der Wittekindstraße 5 am 31. März ab 14 Uhr 30 Dachlattenfiguren gestalten. Wir freuen uns auf deine Unterstützung

Der „Armut macht Wut“-Kampagnenbus reist durch ganz NRW und wird am 7. April zwischen 14 Uhr und 18 Uhr in Aachen am Kugelbrunnen Halt machen. Neben diesem Infomobil wollen wir durch ein bunt gestaltetes Rahmenprogramm auch in Aachen vor den NRW Landtagswahlen das Engagement gegen  Kinder- und Jugendarmut in den Mittelpunkt unserer Arbeit stellen, denn gewählt werden soll nur, wer sich gegen diese einsetzt.

Am 24.April werden wir, die  Aachener Falken, gemeinsam mit vielen anderen Falken aus NRW in Essen die Abschlussveranstaltung unserer Kampagne feiern. Dort werden alle in NRW gestalteten Dachlattenfiguren ausgestellt und es gibt neben einem großen Kinderfest eine bunt gestaltete Bühnenshow.

Alle Informationen und Aktivitäten der Kampagne „Armut macht Wut“ findet ihr auf der Homepage www.armut-macht-wut.de, dort könnt ihr euch auch als Unterstützer unserer Kampagne eintragen.

Die Kampagne „Armut macht Wut“ hat auch ihren eigenen Song den ihr hier hören könnt.

Keine Kommentare

No comments yet.

Trackback-URI für deine Website

Leave a comment